A- A A+

Nov
15

15.11.2018

Nov
20

20.11.2018 11:30 - 13:00

Nov
22

22.11.2018 8:30 - 11:00

Nov
23

23.11.2018 13:30 - 15:30

Improvisationsworkshop in Wien

Am 6. Dezember 2017 nahmen wir (die 3 AK) an einem Improvisationsworkshop im Wiener Theatermuseum (1. Bezirk) teil.

Zuerst wärmten wir unseren Körper auf, danach unser Gehirn – wir trainierten schnelles Denken und Antworten bei einem Konzentrationsspiel. Bei Partner-Schauspielübungen konnten wir unser Talent beweisen, darauf folgten Aufgaben in kleinen Gruppen. Zum Schluss setzten wir das eben Gelernte um und zeigten in Kleingruppen unsere Schauspiel-Fähigkeiten. Wir durften kurze Szenen improvisieren und unserer Kreativität freien Lauf lassen.

Wir hatten einen kleinen Raum zu Verfügung, wo wir zu Beginn einen Halbkreis mit Hockern bildeten. Die Schauspielübungen fanden im Inneren des Halbkreises statt, damit alle Schüler, die gerade nicht im Einsatz waren, zuschauen konnten. Am Anfang arbeiteten wir nur mit kleinen Bewegungen und Körpersprache, erst später kam ein Dialog zustande.

Die Atmosphäre würde ich als locker und lässig beschreiben, wir hatten sehr viel Spaß und konnten miteinander lachen. Unser Impro-Coach Ernst zeigte Verständnis für Lachanfälle, für schüchterne Schüler und für kurze Aussetzer, was ihn sehr sympathisch machte. Man merkte, dass er sich Zeit für uns nahm und viel Humor hatte. Ernst versuchte uns zwar in den 1,5 Stunden viel beizubringen, doch er wollte dies auf keinen Fall zwingend oder verbissen tun. Wir haben alle auf unsere eigene Weise etwas von diesem Improvisationstraining mitgenommen. Wir bekamen einen umfangreichen Einblick in das Improvisationstheater.

Anna Szoldatics

Markt Allhau, 12. Dezember 2017

 

  • wi1
  • wi2

Simple Image Gallery Extended

 

 

(c) BHAK Hartberg - Impressum